vergrößernverkleinern
2014 NBA Finals - Game One
Tim Duncan hat in der NBA nur für die San Antonio Spurs gespielt © Getty Images

Tim Duncan wird von seinem ehemaligen Klub auf spezielle Weise gewürdigt. Die Spurs widmen dem langjährigen Erfolgsgaranten eine besondere Zeremonie.

Das Trikot mit der Nummer 21 wird bei den San Antonio Spurs nicht mehr vergeben.

Die Spurs erklärten, die Rückennummer der vor der Saison zurückgetretenen NBA-Legende Tim Duncan feierlich in den Ruhestand schicken zu wollen.

Am 18. Dezember soll das Trikot des langjährigen Power Forwards in einer besonderen Zeremonie nach dem Spiel gegen die New Orleans Pelicans unter dem Dach des AT&T Center, der Heimspielstätte der Spurs, angebracht werden.

Eine Ehre, die nur den bedeutendsten Spielern eines Teams zuteil wird. Duncan ist der erst achte Spieler der Silber-Schwarzen, der auf diese Weise gewürdigt wird. 

Duncan wurde im Jahr 1997 im NBA-Draft an der ersten Position ausgewählt und führte San Antonio zu fünf Meisterschaften.

Während seiner 19 Jahre langen Karriere feierte Duncan mit den Spurs in der regulären Saison 1972 Siege bei 438 Niederlagen. Keine andere Mannschaft in den vier großen US-Ligen NBA, NFL, NHL und MLB war in dieser Zeit so erfolgeich.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel