vergrößernverkleinern
Golden State Warriors v Detroit Pistons
Stephen Curry (r.) und die Warriors schnappen sich den Sieg © Getty Images

Die Partie ist bis zur Halbzeit völlig offen. Doch dann drehen die Golden State Warriors auf, ein starkes Viertel reicht gegen die Orlando Magic zum Sieg.

Die Golden State Warriros haben in der NBA einen letztlich ungefährdeten Sieg eingefahren. 

Das Topteam aus Oakland feierte bei den Orlando Magic mit einem 118:98 (50:50)-Sieg den siebten Erfolg in Folge. In der ersten Hälfte konnten die Außenseiter aus Orlande die Partie offen gestalten. Nach der Halbzeit drehten die Gäste jedoch auf. Nach dem Zwischenspurt und 42 Punkten im dritten Viertel war das Spiel entschieden. 

Im letzten Abschnitt ließ es Golden State dann ruhig angehen, Orlando konnte den Vorsprung von 20 Punkten immerhin noch halbieren. Am Ausgang des Duells änderte das aber nichts mehr. 

Top-Scorer der Warriors war Superstar Stephen Curry, der es auf 27 Zähler brachte. Sieben seiner 13 Würfe von der Dreier-Linie fanden ihren Weg ins Ziel. Sein Teamkollege Klay Thompson verwandelte sieben von neun Dreiern.

Elfrid Payton war mit 23 Punkten auf der Gegenseite am erfolgreichsten. Golden State kommt nun auf eine Bilanz von 38 Siegen und sechs Niederlagen, die Magic stehen bei 18-28. Acht der letzten zehn Spiele wurden verloren. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel