vergrößernverkleinern
Die Golden State Warriors haben sich gegen die Denver Nuggets eine Klatsche eingefangen © Getty Images

Die Golden State Warriors mit Superstar Kevin Durant gehen gegen die Denver Nuggets völlig überraschend unter. Dabei stellen die Nuggets einen NBA-Saisonrekord ein.

Es war bezeichnend für den Abend der Golden State Warriors: Steph Curry stand völlig frei in der Ecke, seine Mitspieler lieferten ihm den Ball perfekt in die Hände. Doch der Wurf segelte einen halben Meter am Korb vorbei. Airball! Von Steph Curry! (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US )

Am Ende kassierte das Team um Curry und Kevin Durant eine 110:132 (54:79)-Klatsche bei den Denver Nuggets (Tabelle der NBA).

Zwar lieferte Durant zuverlässig 25 Punkte ab und traf zehn seiner 16 Feldwürfe, doch bei seinem sonst so genialen Teamkollegen Curry ging nichts zusammen. Vier von 18 Feldwürfen und nur einen von elf Dreiern verwandelte der zweimalige MVP (Spielplan der NBA)

Denver antwortete ausgerechnet mit einem Dreierhagel auf die schwache Chancenverwertung der berüchtigten Distanzschützen aus Golden State. Mit 24 verwandelten Drei-Punkt-Würfen stellte Denver den Rekord der NBA Regular Season ein. Früher in der Spielzeit waren die Houston Rockets gegen die New Orleans Pelicans genauso treffsicher.

Nikola Jokic lieferte ein Triple-Double ab (21 Rebounds, 12 Assists, 17 Punkte), Juancho Hernangomez war mit 27 Punkten der Top-Scorer der Partie. 

Durch die Niederlage stehen die Warriors nun bei einer Bilanz von 46:9.

Alle Highlights aus der NBA gibt es in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen. Am Mittwoch um 23:30 Uhr im TV auf SPORT1

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel