Video

Die Verletzung von Kevin Love bringt die Cleveland Cavaliers nicht aus der Erfolgsspur. LeBron James und Kyrie Irving halten einen aufgedrehten Timberwolve im Zaum.

Weder der Ausfall von Leistungsträger Kevin Love, der sich einer Knie-OP unterziehen muss, noch 41 Punkte von Minnesotas Small Forward Andrew Wiggins haben den NBA-Champion aus Cleveland gegen die Timberwolves vom Erfolg abhalten können.

Dank eines dominanten Schlussviertels siegten die Cavs letztlich ungefährdet 116:108 und durften sich dabei vor allem bei ihrem übrig gebliebenen Superstar-Duo Kyrie Irving und LeBron James bedanken, die jeweils 25 Punkte zum Auswärtssieg beisteuerten. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US )

Double-Double für James

Gerade der viermalige Saison-MVP James bestach durch seine Effektivität, traf zehn seiner 14 Versuche aus dem Feld, davon zwei von drei Würfen aus der Dreier-Distanz. Zusätzlich zu seinen 25 Punkten legte "King James" 14 Assists für ein beeindruckendes Double-Double auf.

Alle Highlights aus der NBA gibt es in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen. Am Mittwoch um 23:30 Uhr im TV auf SPORT1

Durch ihren 38. Saisonsieg halten sich die Cavaliers ihren ärgsten Verfolger, die Boston Celtics (36-19), an der Spitze der Eastern Conference weiter vom Leib. Minnesota (21-35) kann seine Playoffs-Hoffnungen im Westen langsam aber sicher begraben. (SERVICE: Die Tabellen der NBA)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel