vergrößernverkleinern
Dennis Schröder
Dennis Schröder steht mit Atlanta in den Playoffs © Getty Images

Die Achterbahnfahrt der Atlanta Hawks hat zunächst ein Ende. Atlanta ist nicht mehr von einem Playoff-Rang zu verdrängen. Nun geht es um die Platzierung.

Die Atlanta Hawks haben in der NBA am spielfreien Tag die Playoffs erreicht.

Atlanta ist mit einer Bilanz von 41 Siegen und 38 Niederlagen trotz des 106:103 der neuntplatzierten Miami Heat (39-41) gegen Washington in den verbleibenden drei Hauptrundenspielen nicht mehr von einem Playoff-Rang zu verdrängen. Auch die Milwaukee Bucks (41-39) können endgültig für die Postseason planen (Die Tabellen der NBA).

Für die Hawks geht es nun darum, den fünften Platz zu verteidigen. Aktuell würden in den Playoffs die Washington Wizards warten. Atlanta spielt zum Abschluss noch gegen die Cleveland Cavaliers, die Charlotte Hornets und die Indiana Pacers (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US).

Nur die Pacers (40-40) und die Chicago Bulls (39-41) nach ihrer peinlichen Pleite gegen Brooklyn können von Miami noch verdrängt werden. Keine Chance mehr auf einen Playoff-Rang haben die Detroit Pistons (36-43) und die Hornets (36-44).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel