vergrößernverkleinern
Washington Wizards v Atlanta Hawks - Game Three
Dennis Schröder will sich auch im Training mit John Wall (l.) messen © Getty Images

Dennis Schröder und John Wall geraten im Playoff-Duell immer wieder aneinander. Trotzdem will der deutsche NBA-Star mit seinem Gegenspieler trainieren.

Dennis Schröder will nach Ablauf der NBA-Saison mit zwei Superstars aus der besten Basketball-Liga der Welt trainieren.

Der deutsche Nationalspieler von den Atlanta Hawks hofft auf gemeinsame Einheiten mit Kyrie Irving und auch mit John Wall von den Washington Wizards - also ausgerechnet dem Spieler, dem er derzeit in der ersten Runde der Playoffs regelmäßig gegenüber steht.

"Wenn man gegen den beinahe besten Point Guard in der Liga kämpft, wird man jedes Spiel besser", erklärte Schröder im Atlanta Journal-Constitution. Im Moment führt Washington in der best-of-seven-Serie mit 2:1 gegen die Hawks.

Anfrage bereits gestellt

Schröder und Wall fielen bisher nicht nur als Playmaker sondern auch durch einige verbale Auseinandersetzungen auf. Aus den Trashtalk-Battles soll nach der Saison dennoch eine gewinnbringende Zusammenarbeit werden. "Ich habe ihm bereits gesagt, dass ich mit ihm im Sommer trainieren will", sagte Schröder.

Selbiges habe er auch Kyrie Irving von den Cleveland Cavaliers erzählt, der den Trainings-Wunsch erwidert habe: "Man wird immer besser, wenn man gegen diese Typen spielt."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel