vergrößernverkleinern
Kevin Durant (r.) fehlte den Warriors 19 Spiele © Getty Images

Die Golden State Warriors können endlich wieder auf ihren Superstar bauen. Bereits am Wochenende soll Kevin Durant wieder auf dem Parkett stehen.

Kevin Durant steht bei den Golden State Warriors vor dem Comeback. Der 28-Jährige Forward soll bereits im Spiel gegen die New Orleans Pelicans (So., 4.30 Uhr LIVESCORES) wieder auf dem Parkett stehen.

"Hoffentlich kann er ein paar Spiele in der regulären Saison absolvieren", sagte Steve Kerr. Der Warriors-Coach will seinen Superstar starten lassen, aber die Einsatzminuten begrenzen.

Durant hatte die letzten 19 Spiele mit einer Knieverletzung aussetzen müssen. Auch ohne den MVP von 2014 kam Golden State kurz vor den Playoffs ins Rollen. Das Team um MVP Steph Curry holte zuletzt 13 Siege in Folge - Saisonrekord.

Angst, dass sich Durant nicht wieder ins Team einfügt, hat bei den "Dubs" keiner. "Er wird direkt wieder reinkommen. Aber wir sind nicht darauf angewiesen, dass er ins Team passt. Das verwechseln die Leute. Er wurde nicht geholt, um ins Team zu passen. Er wurde geholt, um herauszustechen", meinte Teamkollege Draymond Green.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel