vergrößernverkleinern
Utah Jazz v Los Angeles Clippers - Game Five
DeAndre Jordan (r.) muss mit den Clippers das nächste Spiel unbedingt gewinnen, um im Titelrennen zu bleiben © Getty Images

Die Los Angeles Clippers müssen in den Playoffs der NBA um den Einzug in die zweite Runde bangen. Gordon Hayward führt die Utah Jazz zum Auswärtssieg.

Die Los Angeles Clippers stehen in den Playoffs der NBA vor dem Aus in der ersten Runde. Nach der 92:96-Heimniederlage in Spiel fünf liegen die Clippers gegen die Utah Jazz in der Best-of-seven-Serie mit 2:3 zurück. (Die NBA-Playoffs LIVE im TV auf SPORT1 US)

Am Freitag braucht LA unbedingt einen Sieg, um nicht vorzeitig die Segel streichen zu müssen.

Ohne den verletzte Star Blake Griffin ging nicht viel in der Offensive. Chris Paul (28 Punkte, neun Assists) und JJ Redick (26 Punkte) gaben ihr Bestes. DeAndre Jordan gelang mit 14 Zählern und zwölf Rebounds immerhin noch ein Double-Double.

Bei den Gästen glänzte Gordon Hayward mit 27 Punkten und acht Rebounds. Rudy Gobert steuerte elf Punkte, elf Rebounds und fünf Steals bei.

Die Jazz hatten dabei in einer spannenden Schlussphase das bessere Ende für sich. 19 Sekunden vor dem Ende hatte Paul die Clippers mit einem Dreier auf 92:94 herangeführt. Doch George Hill versenkte zwei Freiwürfe zum Endstand.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel