vergrößernverkleinern
Memphis Grizzlies v San Antonio Spurs - Game One
Kawhi Leonard (r.) glänzt mit 32 Punkten beim Sieg seiner Spurs © Getty Images

Die San Antonio Spurs fahren einen Kantersieg gegen die Memphis Grizzlies im ersten Playoff-Spiel ein. Superstar Kawhi Leonard wird mit MVP-Rufen gefeiert.

Die San Antonio Spurs haben sich wie erwartet mit einem Kantersieg gegen die Memphis Grizzlies im ersten Spiel der NBA-Playoffs (LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM sowie im LIVESTREAM auf DAZN) durchgesetzt.

Dank eines starken Kawhi Leonard gewannen die Spurs mit 111:82 (52:49) deutlich vor heimischem Publikum (Spielplan und Ergebnisse der NBA-Playoffs im Überblick).

Spurs-Superstar Leonard erzielte mit 32 Punkten sogar einen Karriere-Bestwert in den Playoffs. Der 25-Jährige wurde im dritten Viertel mit MVP-Rufen gefeiert, nachdem er 15 Punkte allein in diesem Abschnitt erzielte und damit für die Vorentscheidung sorgte.

Leonard traf dabei elf seiner 14 Würfe aus dem Feld. "Das ist das, was Star-Spieler tun", lobte Spurs-Coach Gregg Popovich seinen Schützling. "Es sind die Playoffs, er ist noch stärker. Er hat viele gute Spiele für uns gemacht. Er ist ein sehr entscheidender Spieler, der langsam anfängt zu erkennen, welchen Effekt er auf unser Spiel auf beiden Seiten des Feldes hat."

Fizdale: "Wurde schnell ekelig"

Memphis wurde dagegen von der Offensiv-Power der Spurs überrollt und erzielte in der zweiten Hälfte nur noch 33 Punkte. "Es wurde schnell ekelig", sagte Memphis-Coach David Fizdale anschließend. "Sie haben sich uns vorgeknöpft. Sie haben großen Druck aufgebaut."

Bester Scorer der Grizzlies war Marc Gasol, der 32 Punkte erzielte, aber nur noch sieben in der zweiten Hälfte, in der die Grizzlies drei Minuten vor Schluss sogar mit 36 Punkten zurücklagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel