vergrößernverkleinern
Michael Jordan ist Besitzer der NBA-Mannschaft Charlotte Hornets
Michael Jordan ist Besitzer der NBA-Mannschaft Charlotte Hornets © Getty Images

Michael Jordan spendet sieben Millionen Dollar und unterstützt damit die Novant Health Family Clinics bei der Errichtung von zwei neuen Krankenhäusern.

Die NBA-Legende Michael Jordan hat sieben Millionen Dollar gespendet, um Krankenhäuser in Charlotte zu errichten. Die Spende fließt in den Bau von zwei neuen Novant Health Family Clinics, deren Eröffnung 2020 geplant ist. 

"Durch meine langjährige Zusammenarbeit mit Novant Health war ich beeindruckt von ihrem Ansatz und ihrem Engagement für die Gemeinschaft", erklärte Jordan in einer Mitteilung. Er hoffe, dass die Kliniken, den Kindern und Familien, denen sie dienen, eine bessere und gesündere Zukunft ermöglichen. 

Laut seines Pressesprechers Estee Portnoy wurde der Charlotte-Hornets-Besitzer durch eine Studie, die aufzeigte, dass verarmte Kinder in Charlotte kaum eine Chance haben, sich aus der Armut zu befreien, zur Spende motiviert.

Laut Novant haben die Kliniken das Potenzial, die Auslastung der Notaufnahme um 68 Prozent zu senken und die Krankenhausaufenthalte der Bewohner dieser Stadtteile um 37 Prozent zu senken. Außerdem sollen sich die Klinken um fast 35.000 Kinder und Erwachsene kümmern, die derzeit keinen Zugang zu primärer und vorbeugender Versorgung haben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel