vergrößernverkleinern
Atlantas Dennis Schröder kann die Niederlage gegen Detroit nicht verhindern
Atlantas Dennis Schröder kann die Niederlage gegen Detroit nicht verhindern © Getty Images

Nächste Niederlage für die Atlanta Hawks: Trotz eines Double-Double von Dennis Schröder verliert Atlanta auch gegen die Detroit Pistons und befindet sich damit weiter in der Krise.

Eine gute Leistung von Dennis Schröder reicht erneut nicht: Die Atlanta Hawks haben im zwölften Spiel in dieser Saison zum zehnten Mal verloren und befinden sich damit weiter in der Krise.

Gegen die Detroit Pistons setzte es eine 104:111-Niederlage. Damit bleibt Atlanta mit einer Bilanz von 2:10 weiter Letzter der Eastern Conference. (Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Schröder war zwar mit einem Double-Double aus 17 Punkten und elf Assists erneut stark, doch auch er konnte die Niederlage nicht verhindern.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Hawks mit schwacher erster Hälfte

Schuld war vor allem eine eher schwache erste Hälfte der Hawks, die nach zwei Vierteln bereits mit 16 Punkten zurücklagen. In der zweiten Hälfte präsentierte sich Atlanta dann deutlich stärker und holte sogar auf 94:94 auf. Doch am Ende reichte es nicht für einen Sieg.

Schröders Teamkollege Kent Bazemore sagte nach dem Spiel: "Wir müssen uns nur ins Zeug legen. Sie sind ein Team, das seit einer Weile zusammen ist und einige gute Spiel gemacht hat und das müssen wir anerkenne."

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Auf Seiten der Pistons präsentierte sich Andre Drummond mit 16 Punkten, 20 Rebounds und 7 Assists in starker Form. Reggie Jackson war mit 22 Punkten Topscorer auf Seiten von Detroit. Für die Pistons war es bereits der neunte Sieg bei drei Niederlagen. Damit nähern sie sich ihrem besten Saisonstart von 2005 bei einer Bilanz von 2:10-Siegen.

Zipser ohne Punkte bei Bulls-Pleite

Auch die Chicago Bulls um Paul Zipser kassierten eine Pleite. Sie verloren zuhause mit 87:105 gegen die Indiana Pacers. Zipser blieb in 13 Minuten Einsatzzeit ohne Punkt.

Chicago rangiert mit 2:8-Siegen einen Platz vor den Hawks.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel