vergrößernverkleinern
Eddie Lacy (r.) legte gegen die Vikings Runs für insgesamt 105 Yards hin

Im Thursday Night Game der NFL haben die Green Bay Packers die Minnesota Vikings deutlich mit 42:10 bezwungen.

Runningback Eddie Lacy stellte dabei mit Runs für 105 Yards einen neuen Saisonrekord auf. Im dritten Viertel gelangen ihm zwei Touchdowns.

Die Vikings kamen in einer einseitigen Begegnung erst im Schlussabschnitt zu eigenen Punkten.

In der NFC North sind die Packers mit dem zweiten Sieg in Folge Zweiter hinter Detroit, die Vikings sind mit zwei Siegen und drei Niederlagen Schlusslicht der Division.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel