Austin Davis ist einer der Shooting Stars der Saison.

Zunächst noch Quarterback Nummer drei der St. Louis Rams fordert der 25-Jährige, der im NFL-Draft 2012 gar nicht ausgewählt wurde, nun die San Francisco 49ers zum Showdown (ab 2.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Das Monday Night Game des 6. Spieltages ist für Davis die erste Chance, sich auf der ganz großen Bühne zu präsentieren.

Einen prominenten Fan hat der Spielmacher seit seinem fantastischen Spiel mit 375 Yards gegen die Philadelphia Eagles ausgerechnet auf der Gegenseite.

"Er hat sich von Woche zu Woche verbessert. Es kommt bei mir selten vor, aber ich war von seinen Auftritten begeistert - besonders von den langen Würfen", lobt 49ers-Caoch Jim Harbaugh.

Seit Davis für die verletzten Sam Bradford und Shaun Hill nachrückte, ist der Angriff der Rams tatsächlich deutlich produktiver geworden. San Franciscos hochgelobte Verteidigung ist gewarnt.

"Sie sind gefährlich und jederzeit in der Lage, ein Big Play hinzulegen. Wir müssen hochkonzentriert sein", sagt Linebacker Patrick Willis.

Mit durchschnittlich nur 283 zugelassenen Yards rangieren die 49ers auf Rang zwei der Liga, eine bereits dritte Saisonniederlage ist gegen St. Louis nicht eingeplant.

Davis ist dennoch selbstbewusst: "Wir sind ein gutes Team. Die Bilanz (1-3, Anm. der Red.) ist, wie sie ist. Es fehlt nicht viel, um wieder zu siegen."

Hier gibt's alles zum US-Sport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel