Am 8. Spieltag der NFL hat sich Sammy Watkins von den Buffalo Bills gegen die New York Jets zu früh gefreut.

Im zweiten Viertel war der Wide Receiver beim Stand von 14:7 für Buffalo auf dem Weg zu einem Touchdown. Allerdings war sich der Rookie wohl zu sicher: Schon gut 15 Yards vor der Endzone feierte er seinen vermeintlichen Run zu sechs weiteren Punkten, übersah dabei jedoch Saalim Hakim, der ihn verfolgte und schließlich an der 5-Yards-Linie zu Fall brachte.

Glück im Unglück: Zwei Spielzüge später gelang Frank Summers der verspätete Touchdown für die Bills. Zudem gelang Watkins selbst Wiedergutmachung durch einen Touchdown-Catch später im selben Spiel. Am Ende gewann Buffalo deutlich mit 43:23.

Hier gibt es alles zur NFL

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel