vergrößernverkleinern
Andy Dalton (M.) führte die Bengals in New Orleans zum Sieg

Der deutsche Outside Linebacker Kasim Edebali hat mit New Orleans eine Heimpleite hinnehmen müssen.

Die Saints unterlagen gegen die Cincinnati Bengals mit 10:27.

Edebali gelangen dabei drei Tackles. Doch die Defense der Saints konnte die Bengals-Offense um den starken Quarterback Andy Dalton nicht stoppen.

Der 27-Jährige warf drei Touchdown-Pässe. Zwei davon verwertete Jermain Gresham.

Auch die New York Giants des deutschen Defensive Tackles Markus Kuhn verloren vor heimischem Publikum. Gegen die San Francisco 49ers setzte es für die Giants eine 10:16-Niederlage. Kuhn kam dabei aber nicht zum Einsatz.

Die NFL-Champions der Seattle Seahawks verloren nach zuletzt drei Siegen in Folge mit 20:24 bei den Kansas City Chiefs.

Die Partien im Überblick:

Kansas City Chiefs - Seattle Seahawks 24:20

Carolina Panthers - Antlanta Falcons 17:19

New Orleans Saints - Cincinnati Bengals 10:27

Washington Redskins - Tampa Bay Buccaneers 7:27

St. Louis Rams - Denver Broncos 22:7

New York Giants - San Francisco 49ers 10:16

Chicago Bears - Minnesota Vikings 21:13

Cleveland Browns - Houston Texans 7:23

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel