vergrößernverkleinern
Tobias Rieder-NHL-Arizona Coyotes-Colorado Avalanche-Torchance

Tobias Rieder hat mit den Arizona Coyotes trotz seines zweiten NHL-Tores eine bittere Niederlage kassiert.

Gegen die Colorado Avalanche lagen die Coyotes nach einem furiosen Start nach dem ersten Drittel bereits mit 3:0 in Front, verloren am Ende nach Penalty-Schießen aber noch mit 3:4.

Center Rieder erzielte nach 10:53 Minuten das 3:0. (LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de)

Leon Draisaitl bleibt mit seinen Edmonton Oilers derweil weiterhin abgeschlagenes Schlusslicht in der Western Conference der NHL.

Das 2:3 bei den Dallas Stars war für die Kanadier bereits die siebte Pleite in Folge. Mit nur sechs Siegen in 22 Partien liegen die Oilers bereits drei Siege hinter Rieders Coyotes .

Draisaitl bekam 11:05 Minuten Eiszeit, konnte aber weder ein Tor noch einen Assist verbuchen.

Meister Los Angeles Kings unterlag zudem mit 3:4 nach Penalty-Schießen bei den Nashville Predators.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel