vergrößernverkleinern
Rookie Johnny Manziel feiert seinen ersten NFL-Touchdown mit der Money-Geste
Rookie Johnny Manziel feiert seinen ersten NFL-Touchdown mit der Money-Geste © getty

Johnny Manziel hat für die Cleveland Browns seinen ersten Touchdown abgeliefert und sein NFL-Debüt gebührend gefeiert.

Nach einem 80-Yard-Drive über das Feld sprintet "Johnny Football" die letzten zehn Yards selbst in die Endzone und feiert den Touchdown mit seiner berühmten Money-Geste.

Den Sieg kann Manziel als Ersatzmann für Brian Hoyer aber auch nicht garantieren.

Cleveland unterliegt bei den Buffalo Bills mit 10:26 und kassiert die fünfte Niederlage im zwölften Spiel.

NBA-Star LeBron James gratulierte Manziel dennoch zu seinem ersten Touchdown:

Bei den Bills sorgte vor allem Kicker Dan Carpenter mit vier Field Goals für die Punkte.

Die beiden Touchdowns der Bills im dritten Viertel werden aber auch in Erinnerung bleiben.

Innerhalb von zehn Sekunden fand Buffalo zweimal den Weg in die Browns-Endzone, nachdem sie in den vorangegangenen 36:56 Minuten ohne Punkt blieben.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel