vergrößernverkleinern
Brandon Marshall-Chicago Bears-NFL
Brandon Marshall zog sich schwere Verletzungen zu © getty

Brandon Marshall von den Chicago Bears hat sich im Spiel gegen die Dallas Cowboys (28:41) schwere Verletzungen zugezogen und liegt weiterhin im Krankenhaus.

Der Wide Receiver erlitt am Donnerstag bei einer Kollision mit einem Gegenspieler zwei Rippenbrüche, laut US-Medien soll auch die Lunge kollabiert sein.

Marshall wird in dieser Saison wohl nicht mehr zum Einsatz kommen.

Da Chicago nach der Pleite gegen Dallas ohnehin aus dem Playoff-Rennen ist, bleibt dem 30-Jährigen viel Zeit zur Erholung.

Marshall hatte im zweiten Viertel den Ball gefangen und war dann am Boden liegend von Cowboys-Safety Barry Church mit dem Knie in der Seite getroffen worden.

Cowboys-Quarterback Tony Romo erklärte derweil nach der Partie, dass er seit fast zwei Monaten mit einer gebrochenen Rippe spiele.

Da der Klub dies der Liga nicht wie vorgeschrieben gemeldet hat, leitete die NFL eine Untersuchung ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel