vergrößernverkleinern
Peyton Manning trifft mit Denver auf Indianapolis
Peyton Manning trifft mit Denver auf Indianapolis © getty

Die letzten beiden Plätze für die Conference Championships in der NFL werden am Sonntag vergeben.

In den Divisional Playoffs der NFC empfangen die Green Bay Packers die Dallas Cowboys (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM), ehe es in der AFC zum Showdown zwischen den Denver Broncos und den Indianapolis Colts kommt (ab 22.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Die Cowboys sinnen dabei auf Revanche für das verlorene Titel-Match 1966. Seitdem trafen beide Mannschaften in den Playoffs nicht mehr aufeinander.

Zum ersten Mal in der Geschichte trifft zudem ein Team mit einer Heimbilanz von 8-0 (Packers) auf eines mit einer Auswärtsbilanz von 8-0 (Cowboys). Eine Serie wird also sicher reißen.

Zu einem Wiedersehen kommt es in Denver, wenn Quarterback Peyton Manning mit den Broncos sein Ex-Team aus Indianapolis empfängt.

Für Manning, der die ersten 14 Jahre seiner Karriere bei den Colts verbrachte, ist es das dritte Aufeinandertreffen mit seinem ehemaligen Team. Die bisherige Bilanz ist ausgeglichen.

Die Colts um Quarterback Andrew Luck konnten in den Divisional Playoffs seit fünf Jahren nicht mehr gewinnen. Den letzten Sieg gab es am 16. Januar 2010 beim 20:3 über die Baltimore Ravens - mit Manning als Quarterback.

SPORT1 überträgt beide Partien LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM. Zudem werden beide Spiele in den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1 App begleitet.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel