vergrößernverkleinern
Tom Brady Bill Belichick
Tom Brady und Bill Belichick haben sich bereits öffentlich zum Skandal um die laschen Bälle geäußert © getty

Der Krimi um die nicht ordnungsgemäß aufgepumpten Footbälle der New England Patriots geht weiter. Nun nimmt die NFL eine Ordnungskraft ins Visier. Videoaufnahmen erhärten den Verdacht.

Die NFL hat in ihren Ermittlungen zu "DeflateGate" offenbar eine neue Spur gefunden.

Wie "Fox Sports" berichtet, nimmt die Liga eine Ordnungskraft im Bereich der Umkleidekabinen unter die Lupe. Diese soll die zu lasch aufgepumpten Footbälle nicht direkt vom Raum der Unparteiischen zum Spielfeld, sondern zunächst in einen anderen Raum des Gillette Stadium gebracht haben.

Demnach habe die NFL auch Videoaufnahmen der entsprechenden Szenen. Zudem sei die betroffene Person bereits befragt worden.

Nach dem AFC Championship Game zwischen den New England Patriots und den Indianapolis Colts hat die NFL bei elf von zwölf Spielgeräten der Patriots einen unzulässig niedrigen Luftdruck festgestellt.

Sowohl Coach Bill Belichick als auch Quarterback Tom Brady bestritten jegliche Manipulation der Bälle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel