vergrößernverkleinern
Denver Broncos v Oakland Raiders
Denvers Quarterback Peyton Manning wird im März 39 Jahre alt. © Getty Images

NFL-Starquarterback Peyton Manning bereitet sich scheinbar auf eine weitere Saison mit den Denver Broncos vor.

Der 38-Jährige wird nach Informationen von Jeff Duncan, Reporter der "Times-Picayune" in New Orleans, diese Woche das Training mit Privattrainer Mackie Shilstone aufnehmen.

Shilstone ist darauf spezialisiert, Karrieren alternder Stars zu verlängern und ist damit recht erfolgreich.

Unter anderem dankte ihm Baseball Hall-of-Famer Ozzie Smith für elf Jahre mehr in der Major League Baseball, auch Boxer Roy Jones Jr. und Tennis-Star Serena Williams gehören zu seinen Klienten.

Die Broncos wollen von Manning eine Zusage bis zum 9. März. Dies ist der Stichtag, um die Vertragsoption für "Veterans" zu ziehen.

Sollte Manning sich entscheiden, seine letzten beiden Vertragsjahre (19 Millionen Dollar in der Saison 2015/16) nicht in Angriff zu nehmen, müssten sich die Broncos nach einem neuen Starting-Quarterback umsehen.

Manning lieferte in der vergangenen Saison 39 Touchdowns und 15 Interceptions ab, insgesamt sorgte der Oldie für 4.727 Yards Raumgewinn.

In der kommenden Saison könnte Manning mit 2.148 Yards Brett Favres NFL-Rekord für Passing-Yards (71.838) brechen, in der vergangenen Saison überbot er bereits den Touchdown-Rekord des Packers-Stars.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel