vergrößernverkleinern
Minnesota Vikings v Miami Dolphins
Quarterback Ryan Tannehill verlängert seinen Vertrag in Miami bis 2020 © Getty Images

Miamis Quarterback verlängert um fünf Jahre und unterschreibt einen dicken Vertrag. Der Texaner ist der erste Spielmacher des 2012er-Jahrgangs mit neuem Kontrakt.

Die Miami Dolphins haben ihren Quarterback Ryan Tannehill bis 2020 an den Klub gebunden und dafür tief in die Tasche gegriffen.

Das Team aus Florida verlängerte den bis 2016 laufenden Vertrag vorzeitig und zahlt dem 26-Jährigen in den kommenden Jahren 96 Millionen Dollar. 46 Millionen sollen nach Informationen von ESPN garantiert sein.

Tannehill lieferte in der letzten Saison 4.045 Yards, 27 Touchdowns und nur zwölf Interceptions ab.

In den letzten drei Spielzeiten verbesserten sich die Statistiken des Texaners beständig, Miamis Vizepräsident Mike Tannenbaum zeigte sich sehr zufrieden.

"Wir sind begeistert, dass wir mit Ryan eine Vertragsverlängerung hinbekommen haben."

Tannehill war 2012 der Erstrunden-Pick der Dolphins. Der an Nummer acht ausgewählte Quarterback stand in allen 48 Spielen der letzten drei Jahre in der Startformation, seine Bilanz liegt bei 23 Siegen und 25 Niederlagen.

Tannehill ist aus dem Quarterback-Jahrgang 2012 der erste Spielmacher, dessen Vertrag vorzeitig verlängert wird.

Ebenfalls in diesem Jahr gedrafted wurden  Andrew Luck (Colts), Robert Griffin III (Redskins) und Russell Wilson (Seahawks).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel