vergrößernverkleinern
Le'Veon Bell verletzte sich offenbar schwer am Knie
Le'Veon Bell verletzte sich offenbar schwer am Knie © Getty Images

Das Bein von Le'Veon Bell wird im Spiel gegen die Cincinnati Bengals nach einem Tackle böse eingeklemmt. Der Runningback der Pittsburgh Steelers muss lange pausieren.

Le'Veon Bell von den Pittsburgh Steelers hat sich im Spiel gegen die Cincinnati Bengals schwer verletzt.

Der Runningback krümmte sich nach einem Tackle an der linken Seitenlinie vor Schmerzen am Boden, nachdem sein Bein unter dem eines Gegenspielers eingeklemmt war.

Die Diagnose ist ernüchternt: Der 23-Jährige zog sich eine schwere Innenbandverletzung zu und fällt womöglich bis zum Ende der Saison aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel