vergrößernverkleinern
San Diego Chargers v Denver Broncos
Von Miller gewann mit den Broncos Super Bowl 50 © Getty Images

Von Miller ist ein Wahnsinns-Angebot der Denver Broncos offenbar nicht gut genug. Jetzt könnte der Franchise Tag des Super-Bowl-Champions zum Tragen kommen.

Super-Bowl-Champion Von Miller hat das Angebot seiner Denver Broncos aus der US-Football-Profiliga NFL abgelehnt, einen mit 114,5 Millionen Dollar (100,6 Millionen Euro) dotierten Sechsjahresvertrag zu unterschreiben.

Dies berichten US-Medien übereinstimmend.

Linebacker Miller (27), nach dem Gewinn des Super Bowl 50 gegen die Carolina Panthers (24:10) als wertvollster Spieler (MVP) ausgezeichnet, muss sich mit Meister Denver bis zum 15. Juli einigen.

Ansonsten erhält er in der kommenden Saison "nur" 14 Millionen Dollar.

Der Klub kann Miller über den sogenannten "Franchise Tag" halten, obwohl sein Vertrag ausläuft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel