vergrößernverkleinern
AFC Championship - New England Patriots v Denver Broncos
Tom Brady verpasst wegen der Deflategate-Affäre die ersten vier Spiele der Saison © Getty Images

Mit Scheren spielt man nicht. Das sollte man auch Tom Brady nochmal erklären. Der Superstar der Patriots fiel deswegen mit einer Schnittwunde aus.

Footballstar Tom Brady hat das Vorbereitungsspiel der New England Patriots gegen die Chicago Bears am Donnerstag wegen einer Schnittwunde am Daumen verpasst.

Der Quarterback aus der NFL soll sich vor dem Spiel an einer Schere verletzt haben und das Stadion in Foxborough kurz darauf verlassen haben. US-Medien zufolge wollte er etwas an seinem Schuh aufbrechen, als er sich den Schnitt zuzog.

 

Trainer Bill Belichick wollte die Verletzung nicht bestätigten. Bradys Agent, Don Yee, sagte aber: "Es hat sich ein Missgeschick ereignet, Tom wird aber rechtzeitig wieder okay sein."

Der viermalige Super-Bowl-Sieger und Teamkollege der deutschen NFL-Profis Markus Kuhn und Sebastian Vollmer ist wegen seiner Verwicklung in die Deflategate-Affäre um zu schwach aufgepumpte Bälle für die ersten vier Spiele der kommenden Saison gesperrt. Erst beim Spiel gegen die Cleveland Browns am 9. Oktober wird Brady wieder einsatzberechtigt sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel