vergrößernverkleinern
Mark Sanchez wurde von den Denver Broncos entlassen
Mark Sanchez wurde von den Denver Broncos entlassen © Getty Images

Die Dallas Cowboys reagieren auf die Verletzung von Tony Romo, der mit einem Wirbelbruch ausfällt. Der von den Broncos entlassene Mark Sanchez soll helfen.

Die Dallas Cowboys aus der US-Football-Profiliga NFL haben Quarterback Mark Sanchez (29) verpflichtet. Der Routinier war kurz zuvor von Super-Bowl-Champion Denver Broncos entlassen worden.

Sanchez wurde als Ersatz für Tony Romo (36) verpflichtet, der wegen eines Wirbelbruchs wochenlang ausfällt.

Rookie Dak Prescott wird wohl am Sonntag beim Saisonauftakt gegen die New York Giants als Spielmacher in der Startaufstellung stehen. Romo gehört weiter zum Aufgebot der Cowboys. Noch wurde der Quarterback nicht auf die offizielle Verletztenliste (injured reserve) gesetzt. Sollte dies geschehen, wäre Romo in den ersten acht Spielen laut Regelwerk nicht einsetzbar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel