vergrößernverkleinern
Indianapolis Colts v New York Giants
Lawrence Taylor gewann mit den New York Giants zwei Mal den Super Bowl © Getty Images

Lawrence Taylor wird nach einem Unfall wegen des Verdachts des Einflusses von Rauschmitteln verhaftet. Dem bereits vorbestraften Pro Bowler könnte nun mächtig Ärger drohen.

Lawrence Taylor ist wieder einmal mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Der Hall of Famer und zweimalige Super-Bowl Champion mit den New York Giants (1981 und 1993) wurde in Florida wegen des Verdachts des Fahrens unter Einfluss von Rauschmitteln verhaftet.

Dies berichtet die Palm Beach Post und beruft sich dabei auf die Florida Highway Patrol.

Der ehemalige Linebacker (57) wurde demnach am Freitagnachmittag (Ortszeit) nach einem Unfall auf dem Florida Turnpike festgenommen.

Weitere Details wollte die Polizei noch nicht bekanntgeben, laut WPTV soll der zehnmalige ProBowler allerdings beim Spurwechsel zunächst auf ein Wohnmobil aufgefahren sein und kurz darauf seitlich ein Polizeiauto gerammt haben.

Taylor vorbestraft

Für Taylor, der nach seiner NFL-Karriere auch als Schauspieler Karriere machte, ist es nicht die erste Konfrontation mit dem Gesetz.

2011 wurde Taylor wegen sexueller Belästigung und Nachstellen einer Prostituierten zu einer sechsjährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.

Auch daher könnte dem 57-Jährigen nun größerer Ärger drohen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel