vergrößernverkleinern
New England Patriots v New York Giants
Rob Ninkovich spielt seit 2009 bei den New England Patriots © Getty Images

Die New England Patriots müssen die ersten vier Saisonspiele ohne Rob Ninkovich bestreiten. Der Defensive End bekommt von der NFL eine lange Sperre aufgebrummt

Die New England Patriots aus der US-Football-Profiliga NFL müssen neben Star-Quarterback Tom Brady in den ersten vier Spielen der kommenden Saison auch auf Defensive End Rob Ninkovich verzichten.

Der 32 Jahre alte Teamkollege der Deutschen Sebastian Vollmer und Markus Kuhn bestätigte am Freitag, nach einer positiven Dopingprobe für vier Spiele gesperrt worden zu sein. Er habe die verbotene Substanz unwissend über Nahrungsergänzungsmittel eingenommen.

"Ich wusste nicht, dass irgendwas, das ich gekauft hatte, eine Substanz enthielt, die einen positiven Test hervorrufen würde, denn selbige war nicht als Zutat auf der Packung gelistet", sagte Ninkovich bei ESPN. Der Defensivspieler steht seit 2009 bei den Patriots unter Vertrag und absolvierte seitdem 116 Spiele.

Durch die Sperre fehlt Ninkovich seiner Mannschaft ebenso wie Brady, der wegen seiner Verwicklung in die Deflategate-Affäre um zu schwach aufgepumpte Bälle für die ersten vier Partien verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel