vergrößernverkleinern
New England Patriots Victory Parade
Rob Gronkowski lässt keine Gelegenheit aus, es richtig krachen zu lassen © Getty Images

Für wilde Partys ist Rob Gronkowski ja bekannt. Am Wochenende hat er seinem Namen mal wieder alle Ehre gemacht und mehr als 100.000 Dollar im Casino verprasst.

Da hat es der Gronk wohl richtig krachen lassen.

Rob Gronkowski, der Tight End der New England Patriots, hat am Wochenende im Foxwoods Resort Casino in Connecticut offenbar mehr als 100.000 Dollar ausgegeben. Das Internetportal TMZ hat ein Video veröffentlicht, dass den 28-Jährigen beim Party machen zeigt. Im Szeneclub "Shrine" tanzt Gronkowski, am Ende sogar oberkörperfrei, zur Musik von Partygast Flo Rida.

Die dazugehörige Rechnung hat es ebenfalls in sich. Mit seiner 20 Mann umfassenden Party-Crew orderte Gronk demnach 160 Flaschen Champagner. Außerdem wanderten 45 Flaschen Whiskey über die Theke. Am Ende standen exakt 102.407 Dollar zu Buche.

Da Gronkowski alleine in der nächste Saison rund 4,25 Millionen Dollar verdient, dürfte die Rechnung für den Tight End aber kein Problem gewesen sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel