vergrößernverkleinern
Los Angeles Chargers v New York Giants
Für Odell Beckham Jr. ist die Saison bei den New York Giants beendet © Getty Images

Im Spiel gegen die Los Angeles Chargers verletzt sich Odell Beckham Jr. schwer und muss den Platz verlassen. Nun steht fest, für ihn ist die Saison beendet.

Die schlimmen Befürchtungen der New York Giants haben sich bestätigt!

Wide Receiver Odell Beckham Jr. fällt für den Rest der Saison aus. Der 24-Jährige hatte sich am Sonntag im Spiel gegen die Los Angeles Chargers schwer verletzt und musste vom Feld gebracht werden. Schnell stand fest, dass es sich bei der Verletzung um einen Knöchelbruch handelt. 

Beckham wollte sich nach ESPN-Informationen eine zweite Meinung einholen, bevor eine Entscheidung über eine Operation getroffen wird. Nun ist die Entscheidung augenscheinlich gefallen. Wie Giants-Trainer Ben McAdoo bekannt gab, wird sich der Receiver in dieser Woche einer Operation unterziehen. Damit ist die Saison für Beckham Jr. beendet.

Vor "OBJ", der erst vor wenigen Wochen von einer Knöchelverletzung zurückgekehrt war, hatten sich bereits drei andere Giants-Receiver verletzt: Brandon Marshall, Sterling Shepard und Dwayne Harris.

Neben "OBJ" verloren die Giants am Wochenende auch das Spiel gegen die Los Angeles Chargers mit 22:27. Damit wartet das Team aus New York im fünften Saisonspiel immer noch auf den ersten Sieg. 

Saisonaus auch für Watt 

Schlechte Nachrichten gab es auch für die Houston Texans: Defensive End J.J. Watt verletzte sich bei der 34:42-Niederlage gegen die weiterhin ungeschlagenen Kansas City Chiefs schwer. Er zog sich einen Bruch des Schienbeinkopfes im linken Bein zu. Watt war nach einem Zweikampf zu Boden gefallen und hatte sein Bein nicht mehr belasten können. Er wurde auf Krücken ins Krankenhaus gebracht. 

Laut Texans-Headcoach Bill O'Brien fällt der 28-Jährige für den Rest der Saison aus. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel