vergrößernverkleinern
Der "Spin-O-Rama"-Move wird aus dem Regelwerk verbannt
Der "Spin-O-Rama"-Move wird aus dem Regelwerk verbannt © getty

Die NHL hat vor der neuen Saison ihr Regelwerk überarbeitet.

So wird unter anderem der Torraum vergrößert und der Strafenkatalog für wiederholte Schwalben überarbeitet.

Der Video-Beweis nach Toren wurde ebenfalls überarbeitet.

Eine Änderung gibt es auch bei Penalties und dem Shoothout.

So wurde der "Spin-O-Rama"-Move aus dem Regelwerk verbannt.

Dabei macht der Schütze unmittelbar vor dem Torhüter eine halbe Drehung, wodurch er den Goalie im Erfolgsfall täuscht und so in die falsche Ecke schickt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel