vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl stand 15:22 Minuten auf dem Eis

Die Siegesserie der Edmonton Oilers um ihren deutschen Rookie Leon Draisaitl in der NHL ist gerissen.

Nach vier Erfolgen in Serie mussten sich die Kanadier am Mittwochabend Central-Division-Spitzenreiter Nashville Predators mit 1:4 geschlagen geben.

Der 19 Jahre alte Kölner Draisaitl blieb in seinen 15:22 Minuten Spielzeit ohne Scorerpunkt.

Die Oilers belegen mit einer Bilanz von 4:6 Siegen weiter den vorletzten Platz der Pacific Disvision.

Der Ex-Klub von Eishockey-Legende Wayne Gretzky war mit fünf Niederlagen in die neue Spielzeit gestartet, es folgten vier Siege.

Im zweiten Spiel des Abends gewann der elfmalige Stanley-Cup-Gewinner Detroit Red Wings 4:2 bei den Washington Capitals.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel