vergrößernverkleinern
Marc-Andre Fleury war 2003 der First-Round-Pick der Pittsburgh Penguins

Startorhüter Marc-Andre Fleury hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Pittsburgh Penguins bis 2019 verlängert.

Der Teamkollege der deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Thomas Greiss verdient in vier Jahren 23 Millionen Dollar (18,4 Millionen Euro).

"Ich habe hier viel Zeit verbracht, es ist wie mein Zuhause", sagte der 29-jährige Kanadier. Fleury war 2003 als Nummer eins im NHL-Draft von Pittsburgh ausgewählt worden und spielt seitdem für den dreimaligen Champion. 2009 gewann der Goalie mit den Pens den Stanley Cup.

Der Olympiasieger von Vancouver 2010 ist die klare Nummer eins vor Greiss.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel