vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl und die Oilers feiern endlich wieder einen Sieg

Die deutschen Jungstars haben in der NHL am Freitagabend Siege gefeiert.

Der 19-jährige Leon Draisaitl gewann mit den Edmonton Oilers bei den Buffalo Sabres mit 3:2 und beendete damit die Negativserie mit vier Niederlagen in Folge.

Tobias Rieder (21) kam mit den Arizona Coyotes zu einem 3:2-Sieg nach Penalty-Schießen bei den Anaheim Ducks, für die Mannschaft aus Glendale war es der dritte Erfolg in Serie.

Beide Deutschen blieben bei ihren Auftritten ohne Scorerpunkt.

Center Draisaitl stand 10:57 Minuten auf dem Eis.

Rieder sammelte bei seinem dritten Auftritt in der NHL mit 14:38 Minuten seine bislang längste Eiszeit.

Edmonton belegt trotz des Sieges weiter den 14. und damit letzten Platz der Western Conference, Arizona ist Elfter im Westen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel