vergrößernverkleinern
Dennis Seidenberg spielte 2012 für die Adler Mannheim in der DEL

Die Siegesserie der Boston Bruins in der NHL ist trotz eines Treffers von Nationalverteidiger Dennis Seidenberg gerissen.

Nach fünf Siegen nacheinander verloren die Bruins bei den Toronto Maple Leafs klar mit 1:6 (0:1, 1:4, 0:1). Der 33 Jahre alte Seidenberg stand 21:17 Minuten auf dem Eis und erzielte sein zweites Saisontor zum zwischenzeitlichen 1:5 (35).

Bei den Gastgebern ragte insbesondere die erste Offensiv-Reihe heraus. Phil Kessel, Tyler Bozak und James van Riemsdyk erzielten vier der sechs Treffer, zudem wehrte Torhüter Jonathan Bernier 25 von 26 Schüssen auf sein Gehäuse ab.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel