vergrößernverkleinern
Peter DeBoer ist nicht mehr Trainer der New Jersey Devils
Peter DeBoer ist nicht mehr Trainer der New Jersey Devils © getty

Die New Jersey Devils aus der NHL haben sich von Trainer Peter DeBoer (46) getrennt.

Das gab das Team aus Newark am Freitag, drei Tage nach der Niederlage gegen die Carolina Hurricanes (1:2), bekannt.

Einen Nachfolger benannten die Devils zunächst nicht.

Zuvor hatte New Jersey acht der vergangenen zehn Spiele verloren.

DeBoer hatte den Trainerposten 2011 übernommen und die Mannschaft 2012 ins Stanley-Cup-Finale geführt, in welchem das Team den Los Angeles Kings unterlag.

In den anschließend verpassten die Devils die Playoffs jedoch zweimal in Folge, aktuell sind sie Drittletzter der Eastern Conference.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel