vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers
Leon Draisaitl stand fast 15 Minuten auf dem Eis © getty

Die Edmonton Oilers mit dem deutschen Talent Leon Draisaitl warten in der NHL weiter auf den ersten Erfolg seit dem 9. November. Im kanadischen Duell bei den Winnipeg Jets unterlagen die Oilers mit 2:3 nach Verlängerung und kassierten die elfte Pleite in Serie. Draisaitl erhielt 14:55 Minuten Eiszeit.

Mathieu Perreault erzielte bereits nach 17 Sekunden der Verlängerung den Siegtreffer für die Gastgeber, die mit 30 Punkten im Westen auf dem letzten Play-off-Platz liegen. Edmonton hat als Schlusslicht nun 17 Zähler auf dem Konto.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel