vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl (l.) setzte sich mit Edmonton gegen San Jose durch
Leon Draisaitl (l.) setzte sich mit Edmonton gegen San Jose durch © getty

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers haben ihre lange Durststrecke in der NHL beendet und nach elf Niederlagen in Folge wieder einen Sieg gefeiert.

Gegen die San Jose Sharks feierte das Schlusslicht der Western Conference einen 2:1-Erfolg.

Draisaitl erhielt 14:54 Minuten Eiszeit, konnte dabei aber keinen Scorerpunkt verbuchen.

Im Osten schlossen die Detroit Red Wings durch ein 3:1 bei den Carolina Hurricanes nach Punkten zu Spitzenreiter Tampa Bay Lightning auf.

Beide Teams haben nun 39 Zähler auf dem Konto. Tomas Tatar netzte doppelt, Oldie Pawel Datsyuk erzielte einen Treffer und bereitete zwei weitere vor.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel