vergrößernverkleinern
Marcel Goc verbuchte seinen ersten Scorerpunkt für St. Louis
Marcel Goc verbuchte seinen ersten Scorerpunkt für St. Louis © Getty Images

Nach seinem Wechsel von den Pittsburgh Penguins nach St. Louis kann Marcel Goc seinen ersten Scorerpunkt für die Blues verbuchen. Sein Ex-Team feiert einen Zittersieg.

Im zweiten Spiel nach seinem Wechsel zu den St. Louis Blues hat Nationalspieler Marcel Goc seinen ersten Scorerpunkt erzielt.

Beim 3:2 gegen die Carolina Hurricanes in der NHL war der 31-Jährige am 1:0 beteiligt.

Für die Entscheidung sorgte der Amerikaner Kevin Shattenkirk im Penaltyschießen.

"Die Chemie mit Goc scheint jetzt schon zu stimmen", lobte Sturmkollege Ryan Reaves: "Er bringt etwas Geduld für unsere Reihe mit, gerade in der Verteidigung. Er bringt den Puck nach vorne, damit ich und Steve (Ott, d. Red.) in der Offensive arbeiten können. "

Gocs Ex-Team, den Pittsburgh Penguins, gelang ebenfalls ein Zittersieg.

Bei den New Jersey Devils gewann der dreimalige Stanley-Cup-Sieger 2:1. Die deutschen Profis Christian Ehrhoff und Thomas Greiss kamen nicht zum Einsatz.

Pittsburgh liegt nach dem 28. Saisonsieg auf Platz fünf im Osten, St. Louis (31 Siege) ist Dritter im Westen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel