vergrößernverkleinern
Der Nationals Park in Washington ist bereits für den Winter Classic 2015
Der Nationals Park in Washington ist bereits für den Winter Classic 2015 © getty

Die NHL setzt die erfolgreiche Tradition der vergangenen Jahre fort.

An Neujahr (JETZT LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM) empfangen die Washington Capitals die Chicago Blackhawks zum mittlerweile siebten alljährlichen Winter Classic unter freiem Himmel (alles zur NHL jeden Donnerstag um 18 Uhr bei "Inside US Sports" auf SPORT1).

Diesmal wird im Baseball-Stadion der Washington Nationals eine Eisfläche installiert. Heuer wird es zwar keine 105.000 Zuschauer wie 2014 in Michigan geben, aber die gut 40.000 Fans, die eine Karte ergattern konnten, können sich auf einen Leckerbissen freuen.

Die Capitals liegen als Dritter der Metropolitan Division auf Playoff-Kurs und bringen mit Alexander Owetschkin den derzeit sechstbesten Torschützen der NHL und einen der absoluten Wintersport-Superstars der Welt auf das Eis.

Die Blackhawks - Spitzenreiter der Central Division - halten mit der zweitbesten Offensive der NHL (117 Tore) um Patrick Kane, Jonathan Toews oder Routinier Marian Hossa dagegen.

"So ein Spiel unter freiem Himmel weckt Kindheitserinnerungen. Mein Bruder und ich haben ständig gespielt, unsere Eltern haben uns immer verzweifelt zum Essen gerufen", sagt der Slowake Hossa.

Während die Capitals 2011 ihren bisher einzigen Winter Classic in Pittsburgh gewannen, haben die Blackhawks etwas gutzumachen.

2009 verloren sie im Wrigley Field von Chicago gegen die Detroit Red Wings mit 4:6. "Wir wollen jetzt endlich auch einmal einen Classic gewinnen", sagt Kapitän Toews.

Alles zum US-Sport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel