vergrößernverkleinern
Dennis Seidenberg gewann mit den Bruins gegen Philadelphia
Dennis Seidenberg gewann mit den Bruins gegen Philadelphia © getty

Die Boston Bruins haben ihren Aufwärtstrend in der NHL fortgesetzt.

Das Team des deutsches Nationalspielers Dennis Seidenberg bezwang die Philadelphia Flyers mit 3:1 und feierte damit den dritten Sieg in Folge.

Durch den 22. Saisonsieg kletterten die Bruins, für die David Pastrnak mit zwei Toren zum Matchwinner wurde, auf Rang vier der Eastern Conference, Philadelphia ist 14.

Für die Flyers traf Claude Giroux, der während des Lockouts in der NHL im Herbst 2012 für mehrere Wochen für die Eisbären Berlin in der DEL auflief.

Seidenberg blieb in 25:54 Minuten Eiszeit ohne Scorerpunkt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel