vergrößernverkleinern
Björn Werner spielt seit 2013 für die Indianapolis Colts
Björn Werner spielt seit 2013 für die Indianapolis Colts © getty

Footballer Björn Werner will mit den Indianapolis Colts unbedingt im NFL-Halbfinale die New England Patriots um Landsmann Sebastian Vollmer ausschalten und am 2. Februar in Glendale/Arizona (ab 00.00 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) im Super Bowl auflaufen.

"Es ist das Größte, was man kriegen kann. Aber wir haben noch ein Spiel. Dann geht's weiter", sagte der 24-Jährige.

In der Nacht zum Montag (00.40 Uhr LIVE im TV auf Sport1 US) geht es darum, welcher Deutsche um die Vince Lombardi Trophy spielen darf. Kontakt gibt es vorher keinen.

"Nach dem Spiel werden wir reden. Er ist ein super Typ, ein super Spieler. Mal gucken, wer gewinnt", so Werner.

Der Berliner glaubt, dass der Erfolg dem Football einen Schub geben wird.

Einer wird im Super Bowl stehen, wir haben vier Deutsche in der NFL. Es ist super, dass es mehr und mehr Publicity gibt", meinte der Outside Linebacker: "Ich schätze schon, dass der Sport ein bisschen wächst in Deutschland. Das ist cool."

Markus Kuhn mit den New York Giants und Werners Kumpel Kasim Edebali mit den New Orleans Saints (Werner: "Wir haben schon als Kinder in Deutschland gegeneinander gespielt") haben die Playoffs verpasst.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel