vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl (r.) checkt Turner Ottenbreit (Seattle Thunderbirds)
Leon Draisaitl (r.) checkt Turner Ottenbreit (Seattle Thunderbirds) © Getty Images

Eishockey-Supertalent Leon Draisaitl kommt nach seinem NHL-Aus immer besser in Schwung.

In der kanadischen Juniorenliga WHL gelangen dem deutschen Nationalstürmer beim 11:4 seiner Kelowna Rockets gegen die Kamloops Blazers drei Vorlagen. Damit hat der 19-Jährige in den vergangenen drei Spielen zehn Scorerpunkte gesammelt.

Rookie Draisaitl war Anfang des Jahres nach 37 Einsätzen in der nordamerikanischen Profiliga NHL vom fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger Edmonton Oilers zu den Junioren zurückgeschickt worden.

Seitdem hat der Center 18 Spiele absolviert und dabei neun Tore sowie 21 Assists beigesteuert. Kelowna ist Spitzenreiter der Western Conference und hat bereits einen Platz in den Play-offs sicher.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel