vergrößernverkleinern
Tobias Rieder verlor mit Arizona gegen New York
Tobias Rieder verlor mit Arizona gegen New York © Getty Images

Nationalspieler Tobias Rieder hat mit den Arizona Coyotes eine 1:5-Pleite gegen die New York Rangers kassiert.

Rieder, der 18:30 Minuten im Einsatz war, hatte im letzten Drittel die Chance zum 2:2, scheiterte aber an Rangers-Schlussmann Cam Talbot.

"Wenn ich getroffen hätte, wäre das Spiel vielleicht in eine andere Richtung gegangen", sagte Rieder.

Stattdessen waren die Gäste noch dreimal erfolgreich und brachten Arizona bereits die 37. Saisonniederlage bei.

Die Coyotes bleiben Vorletzter im Westen.

Rangers-Trainer Alain Vigneault feierte mit dem 5:1 den 500. Erfolg seiner Karriere.

New York liegt als Dritter der Metropolitan Division auf Playoff-Kurs.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel