vergrößernverkleinern
Dennis Seidenberg freut sich über ein Tor der Boston Bruins
Dennis Seidenberg kam gegen die Ottawa Senators auf 25:02 Minuten Eiszeit © Getty Images

Dennis Seidenberg und die Boston Bruins sind den Playoffs in der Profiliga NHL wieder ein Stück näher gekommen.

Der sechsmalige Stanley-Cup-Sieger und deutsche Nationalspieler gewann 3:1 beim direkten Konkurrenten Ottawa Senators und liegt im Osten mit 78 Punkten sechs Zähler vor Verfolger Florida Panthers (72) auf dem letzten Wildcard-Platz. Direkt dahinter folgt Ottawa (71).

Verteidiger Seidenberg spielte 25:02 Minuten, blieb beim dritten Bruins-Sieg in Serie aber ohne Scorerpunkt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel