vergrößernverkleinern
Korbinian Holzer wechselte von den Toronto Maple Leafs nach Anaheim
Korbinian Holzer wechselte von den Toronto Maple Leafs nach Anaheim © Getty Images

Erneut ohne Eishockey-Nationalspieler Korbinian Holzer haben die Anaheim Ducks den nächsten Sieg in der nordamerikanischen Profiliga NHL gefeiert.

Das beste Team der Liga setzte sich mit 3:2 nach Verlängerung gegen die Colorado Avalanche durch, mit nun 99 Punkten sind die Ducks weiterhin klar auf Play-off-Kurs.

Der 27-jährige Holzer stand dabei erneut nicht im Kader. Der Verteidiger war Anfang März von den Toronto Maples Leafs nach Anaheim gewechselt, kam seitdem aber noch nicht zum Einsatz.

Zuletzt hatte er sich nach einem Schleudertrauma, das er in einem Zweikampf mit dem russischen Superstar Alexander Owetschkin (Washington Capitals) erlitten hatte, wieder fit gemeldet.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel