vergrößernverkleinern
Pittsburgh Penguins v New York Islanders
Thomas Greiss gab am 13. Januar 2008 sein NHL-Debüt für die San Jose Sharks gegen Anaheim © Getty Images

Nationaltorhüter Thomas Greiss hat in der NHL im ersten Einsatz für die Pittsburgh Penguins seit zwei Wochen mit seiner Mannschaft einen Sieg geholt (Die NHL LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Bei den Anaheim Ducks gewann das Team um den 29-Jährigen aus Füssen 5:2. Greiss wehrte 27 Schüsse ab. Christian Ehrhoff gehörte wegen den zurückgekehrten Symptomen einer Gehirnerschütterung erneut nicht zum Kader (Alles zur NHL im Free-TV auf SPORT1: Do., 18 Uhr: Inside US Sports).

Nach drei Treffern im zweiten Drittel machte Superstar Jewgeni Malkin mit dem 4:0 zu Beginn des Schlussabschnitts früh alles klar. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Sidney Crosby ins leere Netz der Ducks.

Pittsburgh liegt im Osten mit 83 Punkten klar auf Playoff-Kurs. Die Ducks (91), für die Verteidiger Korbinian Holzer wegen der Folgen einer Gehirnerschütterung erneut nicht zum Einsatz kam, können als Spitzenreiter der Western Conference bereits für die Meisterrunde planen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel