vergrößernverkleinern
Tobias Rieder verlor mit Arizona gegen Buffalo
Tobias Rieder spielt seit 2014 für die Arizona Coyotes © Getty Images

München - Der Nationalspieler kann seine persönliche Statistik wieder aufbessern. Das ist beim Spiel gegen die New Jersey Devils aber Rieders einziger Grund zur Freude.

Tobias Rieder hat sich einmal mehr nicht über ein persönliches Erfolgserlebnis freuen können. Mit den Arizona Coyotes unterlag der deutsche NHL-Profi den New Jersey Devils mit 1:4.

Rieder verbuchte bei Shane Doanes Treffer zum zwischenzeitlichen 1:2 immerhin einen Assists. Insgesamt steht der 22 Jahre alte Center bei 18 Punkten (elf Tore, sieben Assists).

(Alles zur NHL im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US Sports)

Die Coyotes liegen mit 50 Punkten in der Pacific Division nur auf Platz sechs. Die Playoffs sind bereits außer Reichweite.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel