vergrößernverkleinern
Mittendrin: Der 11-jährige Junge gab Zuschauern sogar Autogramme © Twitter/TorontoMaple

Die Toronto Maple Leafs bereiten mit einer ganz besonderen Geste einem 11 Jahre alten Fan viel Freude. Der junge Anhänger steht beim NHL-Klub für einen Tag im Mittelpunkt.

Die Toronto Maple Leafs aus der NHL haben mit einer ganz besonderen Geste auf sich aufmerksam gemacht - und einen 11-jährigen Fan sehr glücklich gemacht. 

Dem Jungen, der unter der sogenannten Morquio-Krankheit leidet, gab Toronto einen Vertrag für einen Tag. Diesen unterschrieb der Anhänger im Rahmen einer Zeremonie, wie es in der NHL sonst auch üblich ist.

Zudem gab der NHL-Verein ihm einen Platz in der Kabine sowie eine eigene Ausrüstung, sodass der 11-Jährige abends beim Spiel gegen Ottawa Senators zum Kader der der Maple Leafs gehörte. Den Anstoß durfte er dann sinnbildlich vornehmen und die Partie dann von der Bank aus verfolgen.

Bei der Morquio-Krankheit handelt es sich um eine seltene Stoffwechselkrankheit, die in den meisten Fällen zu einem enormen Kleinwuchs führt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel