vergrößernverkleinern
New York Islanders v Pittsburgh Penguins
Die Pittsburgh Penguins verpassten gegen die New York Islanders den vorzeitigen Einzug in die Playoffs © Getty Images

Die Pittsburgh Penguins von Ehrhoff und Greiss verpassen den vorzeitigen Playoff-Einzug. Damit kommt es am letzten Spieltag zum Dreikampf um die letzten beiden Tickets.

Die Nationalspieler Christian Ehrhoff und Thomas Greiss müssen mit den Pittsburgh Penguins in der NHL bis zum letzten Vorrunden-Spieltag um das Playoff-Ticket zittern.

Ohne den noch angeschlagenen Verteidiger Ehrhoff und Torhüter Greiss verloren die Penguins ihr Heimspiel gegen die New York Islanders mit 1:3 und verpassten damit den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde.

Damit geht es am letzten Spieltag am Samstag zwischen drei Teams um die letzten beiden Playoff-Tickets. Die Ottawa Senators (97 Punkte) legen bei den Philadelphia Flyers vor (ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) und sind bei einem Sieg oder einer Niederlage nach Verlängerung weiter.

Pittsburgh (96) spielt danach (1 Uhr) bei den Buffalo Sabres, die Boston Bruins um Dennis Seidenberg (95) sind bei Tampa Bay Lightning zu Gast (1.30 Uhr).  

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel